Adventszeit 2013

Alle Jahre wieder....

beginnen wir an der Adolf-Reichwein-Schule die Montage in der Adventszeit mit einem gemeinsamen Singen aller Schülerinnen und Schüler. In besinnlicher Atmosphäre versammeln wir uns alle an unserem Weihnachtsbaum um Weihnachtslieder zu singen. Vom Schulkindergarten über die Jahrgänge 1-4 bis hin zum gesamten Personal wecken wir auf diesem Wege die Vorfreude auf Weihnachten und pflegen den "School-Spirit".

 

 

Ostergottesdienst 2013

Am 13. März 2013 wurde um 10.30 Uhr ein einstündiger Schulgottesdienst zum Thema "Passions- und Osterzeit" in der Emmauskirche gefeiert.
Dieser Gottesdienst wurde in Zusammenarbeit mit der Pastorin
Frau Schulz-Grave, den Religionslehrerinnen und dem Religionslehrer und rund 250 Schülerinnen und Schülern der Adolf-Reichwein-Schule gestaltet. Eltern und Großeltern waren ebenfalls in die Kirche gekommen.

Schülerinnen und Schüler aus den zweiten, dritten und vierten Klassen spielten in insgesamt sechs Szenen die Ostergeschichte nach. Die Erstklässler und Schulkindergartenkinder halfen bei der musikalischen Untermalung eifrig mit. Sie hatten im Vorfeld viele Lieder geübt und vor allem das Lied "Gottes Liebe ist so wunderbar..." mit Gesten und Text- sicherheit vorgetragen.

Zum Abschluss des Gottesdienstes bildeten alle Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer, Eltern, Großeltern und Gäste einen die ganze Kirche ausfüllenden großen Kreis und jeder erhielt eine Osterkerze, die bei dem Lied "Tragt in die Welt nun ein Licht" entzündet wurde.

Wir danken an dieser Stelle dem Förderverein unserer Schule für die großzügige finanzielle Unterstützung bei dem Erwerb der Osterkerzen!!!

Klettergerüst

Endlich ist es soweit!
Das langersehnte Klettergerüst ist montiert. Auf dem vorderen Schulhof ist ein tolles Kletter-Sechseck entstanden. In den nächsten Tagen können die Klassen einzeln das neue Klettergerüst erobern und bespielen, bis es dann Ende Januar für alle freigegeben wird.

Viel Spaß damit!

 

 

 

Schneetreiben

Viele Schülerinnen und Schüler nutzten die "Schneetage", um mit und im Schnee zu spielen. Das Rodeln auf dem Hügel im hinteren Außengelände, aber auch das Fußballspielen im Schnee bereitete große Freude.

 

 

 

Adventswerkstatt

Alle Jahre wieder...., kommt nicht, sondern findet statt.
Und zwar unsere ADVENTSWERKSTATT.
Kinder, Eltern, Großeltern, Verwandte und Lehrer/innen hatten am
Freitag, 30.11.12, die Möglichkeit, im vorweihnachtlichen Treiben und in ausgelassener Stimmung, sich dem weihnachtlichen Basteln hinzugeben.
In vielen Klassenräumen der Adolf-Reichwein-Schule wurden die entsprechenden Bastelangebote gemacht.
Ob nun Karten mit Zucker für die Verwandtschaft, Fensterbilder aus Bastelkarton oder Figuren aus Marshmallows - für jeden war etwas dabei.
Und zwischendurch wurde sich entweder am Kuchen- oder Waffelstand gestärkt.
Zum Abschluss sang der Schulchor unter der Anmoderation unserer Schulleiterin Frau Podlaß Weihnachtslieder und damit endete ein besinnlicher und runder Nachmittag.

Für den reibungslosen und wunderbaren Ablauf danken wir dem Förderverein, Herrn Preusche, allen Helferlein und Lehrer/innen.

 

 

Am 20. September 2012 war es wieder

einmal soweit:

Weltkindertag

Die Schülerinnen und Schüler der Adolf-Reichwein-Schule haben zum Weltkindertag 2012, getreu des diesjährigen Themas

"Kinder brauchen Zeit",

von ihren Lehrerinnen und Lehrern in der 3./4. Unterrichtsstunde viel Zeit bekommen:

Zeit, um auf dem Schulgelände gemeinsam zu picknicken.

Zeit, um die vielfältigen Spielangebote zu nutzen.

Zeit, um mit der Freundin zu quatschen.

Zeit, um mit den Freunden Fußball zu spielen.

Zeit, um bei strahlend blauem Himmen in der Sonne zu liegen.

Zeit, um einmal nichts tun zu müssen.

Zeit, um (Schul-)Gemeinschaft zu erleben!

Es war für alle Beteiligten, für große und kleine Kinder, eine herrlich entspannte Zeit!