Unsere Schule ist eine offene Ganztagsgrundschule mit angegliedertem Schulkindergarten.
Sie wurde im Jahr 1961 erbaut und liegt am südlichen Stadtrand Langenhagens im Stadtteil Wiesenau.

Benannt wurde sie nach dem deutschen Reformpädagogen
Adolf Reichwein (1889-1944).

Im Jahr 1995 wurde die Adolf-Reichwein-Schule zu einer der ersten offenen Ganztagsgrundschulen in Langenhagen.
Eltern entscheiden am Anfang des Schuljahres, ob und an welchen Tagen ihr Kind nach dem Unterricht am qualifizierten, kostenlosen Ganztagsangebot der Schule teilnehmen soll.

So sieht unsere Schule - mit Blick auf den Haupteingang - aus.