Aktuelles

Präventionsprojekt „Skipping Hearts“ an der ARS

Das Seilspring-Projekt „Skipping Hearts“ der Deutschen Herzstiftung erfreute in diesem Schuljahr die Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse.

Das Projekt (www.skippinghearts.de) wurde initiiert, um Kinder wieder zu mehr Bewegung zu motivieren. Denn wer bereits von Kind an einen gesunden Lebensstil pflegt, verringert das Risiko im Alter am Herz zu erkranken.

Am 8. November 22 nahm die Klasse 4a gemeinsam mit ihrer Sportlehrerin an diesem 3-stündigen Workshop teil. Die Schülerinnen und Schüler hatten viel Spaß beim gemeinsamen Rope Skipping und schwangen zu fetziger Disco-Musik begeistert ihre Seile im Basic Jump, Jogging Step, Criss Cross oder sogar im Double Under. Den Abschluss krönte eine kleine Vorführung vor der 4b und dem gesamten 3. Jahrgang. Das war sehr aufregend! Abschließend durften alle Viertklässler die schnellen Springseile ausprobieren und versuchten sich an den gesehenen Sprungtechniken.

Ein gelungener Erfolg: Das „Rope-Skipping-Fieber“ ist ausgebrochen! ?

Vielen Dank der Deutschen Herzstiftung und vor allem der Kursleiterin Jennifer Wollenweber für den motivierenden Workshop!

                                                                                                                                                     Gro

 

 

Unser Schulausflug

 

Ein Tag voller Experimente


Am 7. Oktober machte sich die gesamte Adolf- Reichwein- Schule Langenhagen auf den Weg nach Wolfsburg. Der große Tag des Schulausfluges ins Phaeno war endlich gekommen. Lehrer*innen und Kinder waren sehr aufgeregt und neugierig. Die vielen Kinderaugen staunten nicht schlecht über die große Halle, in der es so viel zu entdecken gab. Einen vorgefertigten Parcours gab es dort nicht, sodass die Kinder in kleinen Gruppen herum gingen und die Stationen entdeckten, die für sie spannend aussahen. Aufregende Phänomene wurden von den Kindern selbstständig entdeckt. Genau das macht das Phaeno aus. Die Schüler*innen folgten einfach ihrer Neugier und lernten dabei vieles über die Sinne, die vier Elemente, Mathematik und Physik. So wird Naturwissenschaft und Technik schon in jungen Jahren erfahrbar. An einer Stelle mussten die Kinder als Team eine Brücke bauen, durch einen Wirbeltunnel laufen, in dem sich alles drehte…

Dieser Schulausflug wurde aus dem Budget „Startklar in die Zukunft“ finanziert

                                                                                                                                       Win

AOK-Laufabzeichenwettbewerb im Sommer 2022

Bei diesem Wettbewerb ist eine gute Ausdauer gefragt. Jedes Kind konnte sein Lauftempo selbst bestimmen, um 15, 30 oder 60 Minuten durchgängig ausdauernd zu joggen. Einige haben sogar die Herausforderung angenommen und die 90 Minuten geknackt.

RICHTIG STARKE LEISTUNG, Kinder!

 

Auch ohne Top-Platzierung sind alle Kinder, die mitgemacht haben, „Sieger“! Als sportfreundliche Schule werden wir auch in diesem Schuljahr wieder teilnehmen und versuchen, unser Gesamtergebnis zu verbessern und viele Kinder fürs Laufen zu motivieren. 

                                                                                                                                                               Gro

Besuch von Baldur im 3. Jahrgang


Auch in diesem Jahr hat uns Baldur, der Zauberer und die Energiespürnasen, in der Schule besucht.

 

Wir haben von Baldur gelernt, wie wir sogar als Kinder Energie sparen können.

 

Wir durften viel experimentieren und ausprobieren, wie z.B. Feuer etwas bewegen kann.

Kleine Schiffe konnten in der Wanne wie von Zauberhand fahren, die Wippe wippte von allein und Steine erzeugten Feuer (Feuer als Energiequelle).

 

Aber auch Wasser kann antreiben, Dinge bewegen, sogar ein oder zwei Karusselle antreiben.

 

Mit Hilfe der Windenergie konnten wir Raketen fliegen lassen und Fahrzeuge bewegen.

 

Baldur hat sogar als Zauberer einen Hasen hergezaubert. Wir waren sehr begeistert.

 

Das Beste war, dass wir so viel ausprobieren durften, weil Baldur so viel Material dabei hatte.

 

Hoffentlich kommst du bald wieder, lieber Baldur.

 

                                                                                                            (Kinder des 3.Jahrgangs der ARS)

Zur Schule AUTOFREI!